Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Herzlich Willkommen beim SV 1914 Pfeddersheim e. V.

TSV Rhenannia Rheindürkheim II – SV 1914 Pfeddersheim 4 : 5 (2:2)

Einen Tag der offenen Tür erlebten die Zuschauer beim Auswärtsspiel der 14er in Rheindürkheim. Durch krasse Abstimmungsprobleme in der Pfeddersheimer Abwehr konnte Rheindürkheim in der 9. Min. die 1:0 Führung markieren. Mit zunehmender Spieldauer kamen die 14er besser ins Spiel und erzielten den 1:1 Ausgleich (30. Min) durch O. Osmanoglou nach schönem direkten Zuspiel von M. Götz. In der 37. Min. war es M. Keller der nach einem Eckball zur 2:1 Führung abstauben konnte. Jedoch hielt die Führung nicht lange, konnten die Einheimischen noch vor dem Pausenpfiff (40.) ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel weiter offener Schlagabtausch beider Teams. O. Osmanoglou (48.) erzielte wiederum nach gutem Zuspiel von A. Bolotow die 3:2 Führung der 14er, die in der 56. Min. durch Rheindürkheim wieder egalisiert und in der 78. min. zur Führung für die Gastgeber ausgebaut wurde. Mit einem Doppelschlag kurz vor Ende der Partie drehten J. Siemens und A. Sharma (81. und 85. Min.) den Rückstand in den 5:4 Auswärtssieg. 

Es Spielten  

D. Arnaudov, K. Schmitt, J. Mines, P. Swieczyna (A. Bolotow), J. Siemens, M. Götz, O. Osmanoglou, M. Scherer, M. Keller, M. Marasek (A. Sharma), V. Asllani