Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Herzlich Willkommen beim SV 1914 Pfeddersheim e. V.

Rhenania Rheindürkheim II - SV Pfeddersheim 1:8 (1:3)

Quelle Fupa

Die Rhenania kassiert mit dieser Niederlage das 18. Tor in zwei Begegnungen, dabei hatte die starke Abwehr die Mannschaft eine Zeit lang ausgemacht. Dass der bereits feststehende C-Klassen Meister zu Gast war, erschwerte die Aufgabe nur noch. "Wir sind für das letzte Saisonspiel locker aufgelaufen. Wir wollten unbedingt die Saison positiv ausklingen lassen und das ist uns gut gelungen", so Meistertrainer Volkan Balcioglu nach dem deutlichen Sieg. Verlassen konnte er sich vor allem auf die üblichen Verdächtigen: Enes Ünal (3x), Jakob Siemens (2x), Steven Brüning, Cevdet Kilic und Dennis Jetich schossen die Pfeddersheimer Buden. Einzig Paul Muth konnte ein Tor für die Hausherren erzielen. Damit beendet der SVP die laufende Spielzeit mit sagenhaften 77 Punkten, 25 von 28 Siegen und einer Tordifferenz von +111. "Wir hatten angegeben Meister werden zu wollen, dass die Saison so souverän verläuft hätte ich allerdings auch nicht vermuten können", verkündete Balcioglu mit einem Lächeln. Jetzt heißt es: Gute Reise in die B-Klasse und weiterhin viel Erfolg.

Websiteupdates

Stand: 14.12.2014
- Aktualisiert

Euer Webmaster

WZ-Lokalsport

Wer ist online

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online